Erläuterung zu den Einwohner- und Adressbüchern

In den Einwohner- und Adressbüchern sind nicht alle Personen aufgeführt, sondern lediglich die Haushaltsvorstände sind mit Familienname, Vorname und Beruf angegeben. Die Ehefrau und im Haushalt lebende Kindern sind also nicht aufgeführt.

Nach dem gleichem Schema wurden die Einwohnerverzeichnisse aus den Kirchenbüchern ermittelt, wobei auch die Nennung als Pate oder Trauzeuge berücksichtigt wurde. Eine 100%ige Vollständigkeit ist dadurch jedoch nicht gegeben, weil in den Kirchenbüchern nicht genannte Personen (z.B. evangelische Einwohner von Groß Tinz und Klein Tinz, oder weil sie nur kurze Zeit dort wohnhaft waren) nicht berücksichtigt werden konnten.