Die Pfarrkirche Groß Tinz gehörte zum Archipresbyterat Markt-Bohrau mit folgenden Gemeinden:

 

Seelen im

Kirche in Kreis

Jahre 1942

Geistliche
1. Groß-Tinz Breslau

1.385

  Pfarrer Dr. Gerhard von Hülsen
2. Konradserbe Breslau

778

  Pfarrer Dr. Josef Gottschalk
3. Markt Bohrau Strehlen

1.412

  Pfarrer Adolf Scheefer
    Kaplan Franz Ziegler
    stellv. Kaplan Hans Flohr
4. Prisselbach Breslau

806

  Pfarrer Franz Kaluza
5. Rothbach Breslau

1.564

  Pfarrer Ernst Hadamczik
6. Rotschloß Strehlen

614

  Pfarrer Gerhard Breuer
7. Steinberge Breslau

430

  Pfarrer Leo Slanina
8. Thomaskirch Ohlau

1.304

  Pfarrer Karl Pastuszyk
9. Wangern Breslau

1.127

  Pfarrer Augustin Kresse